Pädagogische Begleitung & Seminararbeit

Unseren Freiwilligen stehen nicht nur die qualifizierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor Ort in den Einsatzstellen mit Rat und Tat zur Seite. Auch das pädagogisch geschulte Personal des DRK Landesverbands unterstützt die Freiwilligen in allen Belangen rund um ihren Dienst. Sie besuchen dich in den Einsatzstellen und sind auch in persönlichen Krisen oder Problemen in den Einsatzstellen für dich da. Melde dich also frühzeitig bei deinem für dich persönlich zuständigen Bildungsreferenten oder Bildungsreferentin!

 

Seminare im Freiwilligendienst

Darüber hinaus nimmst du während deines Freiwilligendienstes regelmäßig an Seminaren teil. Dadurch hast du die Chance, andere Freiwillige kennenzulernen, die gerade dieselben Erfahrungen machen und dich mit ihnen darüber auszutauschen. Unter normalen, d. h. nicht-pandemischen Bedingungen fährst du gemeinsam mit deiner Seminargruppe in Jugendherbergen und als besonderes Highlight finden unsere Abschlussseminare am Gardasee statt. Genau der richtige Abschluss für ein aufregendes Jahr!

Die Seminare führen generell in den Freiwilligendienst beim DRK ein, informieren über die Einsatzfelder und geben einen Überblick über die Rotkreuzbewegung. Sie bieten jedem Freiwilligen die Möglichkeit, die eigene Rolle im Freiwilligendienst zu reflektieren und Unterstützung in herausfordernden Situationen zu bekommen. In unterschiedlichen Gruppen- und Einzelmethoden zu Themenbereichen wie Selbsterfahrung, Fremdwahrnehmung, Teambuilding, etc. wirst du selbst aktiv und trainierst ganz nebenbei auch soziale, persönliche, ökologische, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen. Zudem könnt ihr als Gruppe auch eigene Themen, die euch ganz persönlich interessieren, einbringen und gemeinsam erarbeiten.

 

Zu unseren Seminarthemen gehören unter anderem:

  • Erfahrungsaustausch und Begegnung
  • Fachthemen zu den unterschiedlichen Einsatzbereichen
  • berufliche Orientierung, z. B. Bewerbungstraining
  • Reflexion, Selbsterfahrung und Fremdwahrnehmung
  • ein Erste-Hilfe-Kurs
  • Besuche in Einrichtungen
  • Freizeit-, Kreativ- und erlebnispädagogische Angebote
  • Teambuilding und Kooperationsaufgaben
  • kreative Projekte, wie z. B. Videoprojekte
  • und was dich interessiert ...

 

Außerdem bieten wir euch die Möglichkeit, mit flexiblen Seminartagen und Wahlmodulen ganz individuelle Schwerpunkte zu setzen. Die flexiblen Seminartage dienen der beruflichen Orientierung. Hier hast du z. B. die Möglichkeit ein Schnupperpraktikum, eine Fortbildung oder einen Besuch an einer Hochschule durchzuführen. Unsere Wahlmodule behandeln Themen ganz unterschiedlichster Art, zum Beispiel "Nachhaltigkeit im Alltag", "Diversity-Kompetenz", "1x1 für schwierige Zeiten" oder "Wandern mit Tiefgang" und noch viel mehr. Wähle einfach aus, was dich interessiert!

Für manche Einsatzbereiche wirst du von deiner Einsatzstellen auch durch speziell zugeschnittene Zusatzseminare geschult. Hierzu gehören z. B. Gruppenleitungslehrgänge, Fahrtrainings und die Ausbildung zum Rettungshelfer oder zur Rettungshelferin – Qualifikationen, die auch nach deinem Freiwilligendienst deinen Lebenslauf bereichern und Berufschancen erhöhen.

 

Die Kombination aus der praktischen Arbeit in der Einsatzstelle und der Seminararbeit machen den Freiwilligendienst zu dem, was er ist: Eine echte Lebens- und Berufserfahrung!

Fotos: Nina Wiesler, Miriam Hermann

 

 

Anzahl und Aufteilung der Seminartage

Die Freiwilligendienste werden von pädagogischen Seminaren begleitet. In der Regel sind das in Summe 25 Seminartage, die Anzahl varriert jedoch je nach länge deines Freiwilligendienstes. Für Freiwillige, die älter als 27 sind, gibt es zum Teil abweichende Regelungen, die am besten direkt beim Träger erfragt werden.

Und hier nochmal zur Übersicht, wie sich die Seminartage aufteilen:

Länge des Dienstes Anzahl Seminartage Aufteilung Seminartage
12 Monate 25 Seminartage 4 Seminarblöcke + 3 Wahlmodultage
11 Monate 23 Seminartage 4 Seminarblöcke + 3 Wahlmodultage
10 Monate 21 Seminartage 4 Seminarblöcke + 1 Wahlmodultag
9 Monate 19 Seminartage 4 Seminarblöcke
8 Monate 17 Seminartage 4 Seminarblöcke
7 Monate 15 Seminartage 3 Seminarblöcke
6 Monate 15 Seminartage 3 Seminarblöcke