weltwärts

weltwärts ist ein vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderter entwicklungspolitischer Freiwilligendienst im Ausland. weltwärts will das Engagement für die Eine Welt nachhaltig fördern und versteht sich als Lerndienst, der jungen Menschen einen interkulturellen Austausch in Entwicklungsländern ermöglicht. Dabei soll gegenseitige Verständigung, Achtung und Toleranz gefördert werden: gemeinsames Arbeiten und Lernen kennt weder Rassismus noch Ausgrenzung.

Aktuell

Derzeit sind noch einige wenige Einsatzstellen frei für die Ausreise Ende August 2019, u.a. Kita "Niño Alberto" (Talca, Chile), Seniorenheim "San Camilo" (Linares, Chile), Schulassistenz im Colegio Santo Tomás (Lima, Peru) oder Umweltbildung beim "Intituto para el Estudio de la Biosfera" (Puebla, Mexiko)

Weitere Infos findest Du unter "Bewerbung und Kontakt"


Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL