weltwärts

weltwärts ist sowas wie ein FSJ im Ausland, wird aber von einem anderen Ministerium gefördert: dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Es ist also zudem ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst. weltwärts will das Engagement für die Eine Welt nachhaltig fördern und versteht sich als Lerndienst, der jungen Menschen einen interkulturellen Austausch in Entwicklungsländern ermöglicht. Dabei soll gegenseitige Verständigung, Achtung und Toleranz gefördert werden: gemeinsames Arbeiten und Lernen kennt weder Rassismus noch Ausgrenzung.

Mach Dein Freiwilliges Internationales Jahr über weltwärts mit uns: dem DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz. e.V.!

Aktuell

Derzeit sind noch einige wenige Einsatzstellen frei für die Ausreise Ende August 2020, u.a. in der Landwirtschaftsschule (Yerbas Buenas, Chile), Schulassistenz im Colegio Santo Tomás (Lima, Peru) oder bei der Fundación Down, eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung (Puebla, Mexiko).

Weitere Infos findest Du unter "Bewerbung und Kontakt"


Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL